Typ II

Tonnenabdeckung in Flachbauweise

</div >

Tonnenabdeckung in Flachbauweise

Tonnenabdeckung in Flachbauweise für Klär- oder Biogasanlagen und andere Einsatzbereiche

Unser Unternehmen Kutip ist Spezialist bei der Produktion von Kunststofftechnik aus dem Werkstoff GfK (glasfaserverstärkter Kunststoff). Aus diesem Material fertigen wir auch eine Tonnenabdeckung in Flachbauweise für Klär- und Pumpwerke sowie Biogasanlagen. Für die Herstellung für Vor- und Nachklärbecken , Eindicker mit Brücke oder Regenüberlaufbecken in diversen Spannweiten, planen wir mit Ihnen die nötigen Maßnahmen und achten dabei auf statische Gegebenheiten. Ebenso nutzen wir, soweit von unseren Kunden individuell gewünscht, die Möglichkeiten der Formgestaltung und farbliche Aspekte. Wichtig für eine Tonnenabdeckung in Flachbauweise ist neben den optischen Merkmalen auch die Robustheit der Abdecklösung. Beispielsweise die Innenseite über einem Substratspeicher oder einem Zentratspeicher auf lange Sicht nicht von den darunter gespeicherten Inhalten angreifbar sein. Auch bei einem Trübwasserspeicher, einem Faulschlammbehälter oder anderen klärtechnischen Behältern kann es notwendig sein, die Innenseite mit einer Chemieschutzschicht (CSS) zu versehen und somit säureresistent herzustellen.
Die Außenseite muss für all diese Bauwerke wetterresistent sowie UV-stabil und lichtecht sein und das für langfristige Einsatzpläne. Kutip passt ebenso die Flachbau-Abdeckung für Ihr Pumpwerk einen Filtrat- und Zentratspeicher oder einen MBR (Membranbelebungsreaktor) exakt Ihrem Bedarf an. Unsere Abdeckungen werden außerdem in anderen Bereichen der Industrie und des Gewerbes eingesetzt, zum Beispiel als Hallenabdeckung in Kuppelbauweise, als Hallendach in Spitzdachform oder flach über großen Vorratssilos und -becken, die nicht für Wasser und Klärprodukte eingesetzt werden.

Vorteile der Tonnenabdeckung in Flachbauweise

Die von uns gefertigte Tonnenabdeckung in Flachbauweise z.B. für Nacheindicker, Pumpstationen oder Regenüberlaufbecken besitzt selbsttragende Eigenschafen und wird aus gerade konstruierten, einzelnen Tonnenschalen hergestellt. Der Abbau einer solchen GfK-Abdeckung für ein Rohwasserpumpwerk – drei Schnecken oder nötige Schachtabdeckungen oder ein großes Schneckenpumpwerk drei Tröge, oder für Schneckenpumpwerke mit ein oder mehreren Trögen kann für sehr hohe Spannweiten hergestellt werden. Die Demontage ist einfach, und Sie können diese Abdeckkonstruktion jeglichen technischen Gegebenheiten individuell anpassen. Möglicherweise soll ein Schneckenpumpwerk freitragend 5,20m oder eine Trübwasserretention Spannweite individuell herstellbar, farblich passend zum weiteren Werksbereich sein. Dies können Sie bereits in der Planungsphase Ihrer Vorlagebehälter oder Vorschlammeindicker mitteilen und sich aus den verfügbaren RAL-Farbtönen den für Sie optimalsten aussuchen. Hinsichtlich möglicher Spannweiten produzieren und liefern wir eine Tonnenabdeckung in Flachbauweise für bis zu 20 Meter oder Mehr – abhängig von den statischen Anforderungen – und auf Wunsch mit isolierenden, luftdichten, transluzenten oder elektrisch leitenden Eigenschaften.
Ein weiterer Vorteil stellt die nahezu beliebige Einbaumöglichkeit von Öffnungen dar. So können an bestehenden Bauwerken technische Einrichtungen wie Messsonden oder Leitern durch Lukenöffnungen erreicht werden. Auf Wunsch lassen sich diverse Größen sowie individuelle Positionen realisieren.
Die selbsttragende, glasfaserverstärkte Abdeckungskonstruktion in Flachbauweise besteht aus einzelnen, geraden Tonnenschalen. Die GfK-Abdeckung ist leicht demontierbar, erreicht hohe Spannweiten und passt sich flexibel an technische Gegebenheiten an. Die Abdeckung stellen wir für Sie in jedem RAL-Farbton für Spannweiten je nach statischer Spezifikation von bis zu 20 Metern her – auch transluzent, luftdicht, elektrisch leitend und isolierend.